Kinderreisepässe abgeschafft – Ausstellung Reisepässe 6 Wochen


Elektronischer Reisepass oder Personalausweis ab 1. Januar 2024

Seit dem 1. Januar 2024 können keine Kinderreisepässe mehr ausgestellt werden. Für Reisen ins Ausland außerhalb der EU benötigen Kinder ab Geburt einen elektronischen Reisepass, der für Personen unter 24 Jahren 37,50 € kostet und sechs Jahre gültig ist. Für Reisen innerhalb der EU genügt ein Personalausweis. Dieser kostet 22,80 € und ist ebenfalls sechs Jahre gültig.

Was ist zu beachten?

Die Gültigkeitsdauer der Ausweisdokumente von sechs Jahren besteht nur, wenn sich das Aussehen des Kindes nicht so stark verändert, dass es nicht mehr zweifelsfrei identifiziert werden kann.

Anders als beim Kinderreisepass können der reguläre Personalausweis und der elektronische Reisepass nicht direkt bei Beantragung ausgestellt werden. Der Personalausweis benötigt ca. 3 Wochen und der Reisepass ca. 6 Wochen, bis dieser von der Bundesdruckerei fertiggestellt und beim Passamt zur Abholung eingetroffen ist. Aufgrund des aktuell hohen Antragsaufkommens in Hinblick auf die bevorstehenden Sommerferien nimmt die Fertigstellung deutlich mehr Zeit in Anspruch und dauert aktuell tatsächlich mindestens 6 Wochen. Wir bitten Sie dies bei Ihrer künftigen Reiseplanung zu beachten und Ausweisdokumente mit genügend Vorlaufzeit zu beantragen.

Bei Fragen und zur Vereinbarung eines Termins steht ihnen das Passamt unter 06035 9699-11 oder -12 gerne zur Verfügung.

 

gez. Wolf

Passamt