Newsletter abonnieren:
 
 
 
 
Wetteraussichten
 
 
Unwetterzentrale
 

Unwetterzentrale

 
Hessen vernetzt
 
     +++  Schließungstage Rathaus  +++     
     +++  Bürgermeistersprechstunde entfällt am 16.01.2020  +++     
     +++  Weihnachtsbaum zum Selberschlagen  +++     
     +++  Einladung zur Winterwanderung  +++     
     +++  Bürgermeistersprechstunde entfällt am 19.12.2019  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Staden (Belgien) - Beschreibung

showimage17.jpg

http://www.partnerschaftsverein-florstadt.de

 

Detaillierte Beschreibung der Gemeinde Staden

 

Staden... wo?

Staden liegt im Herzen Westflanderns und ist eine sehr dynamische Entität. Staden ist eine ländliche Gemeinde, die aus den Kernen Staden, Oostnieuwkerke und Westrozebeke besteht.

 

Natur und Kultur

Es ist eine Gemeinde, in der die Ruhe der Landschaft mit dem starken Vereinsleben zusammengeht. Der offene Raum ist sehr charakteristisch für Staden. Der Hügelrücken von Westrozebeke bildet ein markantes Reliefelement. Der "Mandel" und der "Luikebeek" sind in der Landschaft eingeprägt. Zusammengstellte Sparzier- und Radwege führen den Besucher entlang schöner und ruhiger Ecken.

 

Staden lebt!

Es gibt viel Betriebssamkeit in der Gemeinde Staden: Gefriergemüse, Fleischwaren, Möbel, Lastkraftwagen, ... sind außerhalb der Grenzen bekannt. Die hochdynamische Landwirtschaft hat eine große Bedeutung. 70 % der Fläche sind landwirtschaftliches Gebiet. Die Aktivitäten sind sehr unterschiedlich, mit einer Konzentration von grundloser Viehwirtschaft und Gartenbau unter Glas. Staden ist die Gemeinde mit einer ganz geringen Arbeitslosenzahl.

 

Staden ist eine Gemeinde, in der Natur, Arbeit und Erholung perfekt Hand in Hand gehen und in der man ruhig, aber fesselnd wohnen kann.

 

Die Gemeinde in Zahlen

 

Fläche

  • Staden:                2.543 Hektar
  • Oostnieurwkerke: 1.080 Hektar
  • Westrozebeke:    1.000 Hektar

 

Einwohnerzahl

Total:   10.982 Einwohner

  • Staden:              5.391 Einwohner
  • Oostnieuwkerke: 3.422 Einwohner
  • Westrozebeke:   2.169 Einwohner

 

Zahl der Häuser:

4.622 Häuser

  • Staden:              2.316 Häuser
  • Oostnieuwkerke: 1.426 Häuser
  • Westrozebeke:      880 Häuser

 

Geschichte

 

Staden

Staden hat sich im Jahr 1100 am "Loobeek" (oder "Luikebeek") entwickelt.

 

Die Schreibweise und Bedeutung des Namens hat eine ganze Evolution hinter sich:
1115: Staten
1127: Stathan
1149: Stades
1185: Staden
Staden bedeutet wahrscheinlich "Siedlung" oder "Wohnort".

 

Oostnieuwkerke

Die ersten Siedlungen von Oostnieuwkerke datieren aus dem Jahr 1050. Nieuwkerke weist auf die Entstehung der Mutterkirche, nämlich Roeselare. Die Partikel "Oost" hat man hinzugefügt, um einen Unterschied mit der Gemeinde Nieuwkerke zu machen.

 

Westrozebeke

Der Überlieferung zufolge zeigte sich Westrozebeke schon 950 als eine Pfarrgemeinde. 1066 wurde die Siedlung schon mit dem Namen "Rosebeca" (Rozebeke) angedeutet. Rozebeke bedeutet Bach mit Schilf. Die Partikel "West" hat man hinzu-
gefügt, um einen Unterschied mit Oostrozebeke zu machen.

 

Im November 1382 wurden die flämischen Streitkräfte von Philipp von Artevelde in Westrozebeke von der Armee unter dem Kommando von Philipp der Kühne zermalmt. Chronisten zufolge war die flämische Mannschaft mit 50.000 und ihre Opfer-
zahl betrug 20.000 Tote. Diese Schlacht deutete das Ende der Macht der Gemeinden und den Anfang des bugundischen Zeitalters.

 

 

Die Fotos von Staden

 

Staden

 

showimage18.jpg

Das Rathaus von Staden

 

 

showimage19.jpg

Der Marktplatz von Staden

 

 

showimage20.jpg

Die Kirche von Staden

 

 

Westrozebeke

 

showimage21.jpg

Das ehemalige Rathaus und die Kirche von Westrozebeke

 

 

showimage22.jpg

 Das Kriegsdenkmal

 

 

showimage23.jpg

Teichwald ("vijverbos")

 

 

Oostnieuwkerke

 

 

showimage24.jpg

Die Kirche von Oostnieuwkerke

 

 

showimage25.jpg

Der Park an der Kirche von Oostnieuwkerke

 

 

showimage26.jpg

Ein Bild der Landschaft von Oostnieuwkerke