Newsletter abonnieren:
 
 
 
 
Veranstaltungen
 
 
Wetteraussichten
 
 
Unwetterzentrale
 

Unwetterzentrale

 
Hessen vernetzt
 
     +++  Sauerbrunnen gesperrt!!!  +++     
     +++  Herbst-Basar der Sport-Union  +++     
     +++  Kerb in Nieder-Florstadt  +++     
     +++  Florstädter Bürgerladen  +++     
     +++  Ausflug der Fit Forever Gruppe  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Leistungsgruppe - Gerätturnen weiblich

Kaum eine andere Sportart bietet derart vielfältige Bewegungsmöglichkeiten wie das Gerätturnen!


Das klassische Gerätturnen ist die ideale Basis zur Körperschulung, in Beweglichkeit, Haltung und Kraft. Gerätturnen stellt eine Kombination aus Körperbeherrschung und Konzentration dar. In diesem Sport werden das Gleichgewichtsempfinden und die Körperspannung gezielt gefördert.

Vielfältige Bewegungsformen wie z.B. stützen, schwingen und rotieren gehören zu den Lerninhalten. Das Trainingsprogramm erstreckt sich dabei von einzelnen Elementen hin bis zu einem ganzen Übungsablauf.

 

Die Leistungsgruppe betreibt leistungsorientierten Wettkampfsport. Es werden die 4 olympischen Disziplinen Pferdsprung bzw. Sprungtisch, Balken, Barren und Boden trainiert.

 

Aufnahme in diese Gruppe können Kinder ab 5 Jahre nach vorheriger Absprache und 3 Wochen Probetraining erlangen.

 

Zweimal wöchentliche Trainingsteilnahme an festgelegten Tagen ist Pflicht.

Das Training wird von ausgebildeten Fachübungsleiter/Innen und Helferinnen geleitet.

 

Trainingszeit:

  • Montag von 17:00 - 19:30 Uhr (Sporthalle Florstadt)
  • Mittwoch von 16:30 - 19:30 Uhr (Sporthalle Florstadt)
  • Freitag von 16:30 - 19:30 Uhr (Sporthalle Florstadt)

 

Mädchen ab 6 Jahren trainieren 2-3mal die Woche intensiv für Wettkämpfe. In den letzten Jahren sind die Mädchen der Leistungsgruppe ein Garant für Erfolge nicht nur auf Gauebene, sondern auf Hessenebene geworden. Zum Beispiel erreichten die Turnerinnen P 5/6 (Jahrgang 1998 oder jünger) zweimal in Folge den 2. Platz auf der Hessischen Mannschaftsmeisterschaft im Gerätturnen weiblich. Da es bis zu diesen Erfolgen ein langer Weg ist, beginnen wir bereits mit den Kleinsten im Alter von 6 Jahren. Trotz der notwendigen Disziplin an den Geräten wird hier noch spielerische Aufbauarbeit geleistet. Aber auch über den aktiven Wettkampf hinaus bleiben uns viele Turnerinnen treu, indem sie heute als Trainerinnen und Wertungsrichterinnen ihr Wissen und ihre Erfahrung weitergeben. 

 

Die Turnerinnen der Leistungsgruppe 2017