Newsletter abonnieren:
 
 
 
 
Veranstaltungen
 
 
Wetteraussichten
 
 
Unwetterzentrale
 

Unwetterzentrale

 
Hessen vernetzt
 
     +++  Sauerbrunnen gesperrt!!!  +++     
     +++  Herbst-Basar der Sport-Union  +++     
     +++  Kerb in Nieder-Florstadt  +++     
     +++  Florstädter Bürgerladen  +++     
     +++  Ausflug der Fit Forever Gruppe  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Position_33_Altes_Feuerwehrgerätehaus

 

Eine „Feuerordnung“ aus dem Jahre 1767 führte dazu, dass auch in Stammheim das Feuerwehrwesen klar geregelt wurde. Junge Männer wurden für eine gewisse Zeit dienstverpflichtet und jeder Bürger musste im Besitz eines Feuerlöscheimers sein. Einige Zeit später kam die Verpflichtung hinzu Schornsteine regelmäßig zu fegen.

 

Das erste „Spritzenhaus“ ist bereits in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts erbaut worden. Im Jahr 1897 kam ein Schlauchturm von fünf Metern Höhe hinzu, der in den 1930er Jahren auf zehn Meter erhöht wurde. Ebenfalls 1897 wurde ein damals moderner Spritzenwagen gekauft.

Der Spritzenwagen wurde von der Löschmannschaft an den Brandort gezogen und mit der Hand betätigt. Der alte Stammheimer Spritzenwagen ist im Besitz der Stammheimer Freiwilligen Feuerwehr und wird gelegentlich bei Schauübungen eingesetzt (siehe Foto oben).

 

Im Feuerwehrgebäude gab es einen Wachraum sowie eine Arrestzelle. Nachts wurden hier unliebsame Gäste bzw. „Durchreisende“, die kein anderes Nachtquartier gefunden hatten, untergebracht.

 

Dieser Borgward B 2000 Baujahr 1957 ist eine echte Rarität. Er wurde als Militärfahrzeug gebraucht gekauft und als Feuerwehrmannschaftswagen rot umlackiert. Er wird heute nur noch zu festlichen Anlässen genutzt.

 

Aus der Pflichtfeuerwehr entstand am 17. Dezember 1951 die „Freiwillige Feuerwehr Stammheim“, die heute über den Brandschutz hinaus in viel fäl tiger Weise für die Bürger Schutz und Hilfe bietet. 1992 wurde das heutige Feuerwehrhaus gebaut und mit zeitgemäßem technischem Gerät ausgestattet. Die engagierte Jugendabteilung kümmert sich um qualifizierten Nachwuchs, ein aktiver Musikzug und ein Grillfest an Himmelfahrt bereichern das kulturelle Leben in Stammheim. Einen besonders umfangreichen Einsatz gab es im Mai 2008 nach sintflutartigen Regenfällen. Auch für zukünftige ähnliche Ereignisse ist die Stammheimer Wehr bestens vorbereitet.

 

 

Bildnachweis:

alle Fotos: Sammlung Arbeitskreis Dorfgeschichte Stammheim