Stellenangebot: Sachbearbeiter*in für die Kasse (m*w*d)


Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in Teilzeit (75 % einer Vollzeitstelle) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine

Sachbearbeiter*in für die Kasse (m*w*d)


Ihr Aufgabengebiet: Sie bearbeiten die Ein- und Auszahlungen der Mitgliedskommunen, insbesondere:

• Abwicklung und Überwachung des laufenden Zahlungsverkehrs

• Prüfung, Verarbeitung und Verbuchung der täglichen Kontoauszüge

• Mitwirkung bei der Erstellung des Tagesabschlusses

• Prüfen debitorischer und kreditorischer Personenkonten, sowie einzelner Sachkonten

• Prüfung eingegangener Belege

• Bearbeitung bzw. Kontierung von Buchungsbelegen und Rechnungen mittels elektronischer Verarbeitung (Rechnungsworkflow)

• Bearbeitung und Mithilfe bei Fehlermeldungen und Buchungen

• Mitwirkung bei den Jahresabschlussarbeiten

• Bearbeiten von Zahlungsvorgängen im Mahn- und Vollstreckungsverfahren

• Ablegen und Archivieren der Kassenunterlagen

Die Aufzählung ist nicht abschließend und bleibt Änderungen vorbehalten. Eine Anpassung der Aufgabenzuordnung insbesondere auch unter Berücksichtigung von beruflichen Vorerfahrungen und Qualifikationen bleibt vorbehalten.

Wir bieten:

• Eine interessante Tätigkeit in einem engagierten Team

• Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

• Leistungsgerechte Vergütung zunächst bis zur Entgeltgruppe 7, bei entsprechender Bewährung bis zur Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den Öffentlichen Dienst (TVöD)

• Eine berufliche Weiterentwicklungsperspektive

• Einen attraktiven Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten

• Einen modernen, ergonomisch eingerichteten Arbeitsplatz mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten

• Corporate Benefits – Portal für Vergünstigungen

Wir erwarten:

• Eine Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten, Steuerfachangestellten oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im genannten Aufgabenbereich

• Sehr gute EDV- Kenntnisse, insbesondere im Bereich MS Office

• Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit

• hohe Sorgfalt und Zuverlässigkeit

• Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie Flexibilität und Teamfähigkeit

Bewerber/innen (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen.

Ihre Bewerbung inklusive der üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 29.06.2024 an die Gemeinschaftskasse Wetterau, z. Hd. Herrn Herrmann, Hauptstraße 58, 61200 Wölfersheim, ausschließlich über das Bewerbertool auf der Homepage der Gemeinde Wölfersheim (www.woelfersheim.de/gemeinde-buergerservice/aktuelles/stellenausschreibungen) Bei Fragen steht Ihnen Herr Herrmann unter der Telefonnummer 0 60 36 - 97 37 - 15 zur Verfügung.#

Wir weisen bereits jetzt darauf hin, dass die Vorstellungsgespräche voraussichtlich in der 28. KW stattfinden werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!