Brennholzverkauf im Stadtwald Florstadt

Florstadt, den 27.11.2020

Ab sofort kann wieder Brennholz bei der Stadtverwaltung bestellt werden.

Ansprechpartner hierfür ist:
Herr Benjamin Naumann, Rathaus: Zimmer 2, Tel.: 06035-9699-44,

 

Zu erwerben sind Schichtholz (1m lang, teilweise vorgespalten) im Raummetermaß (Rm) oder Langholz im Festmetermaß (Fm), dabei entspricht 1 Fm ca. 1,4 Rm, sowie Schlagabraum (Rm). Holzbestellungen sind nur durch Florstädter Bürger/innen möglich. Ferner kann eine Abgabe des Langholzes und Schlagabraum nur an Sachkundige erfolgen, die über eine geeignete Ausbildung, Ausrüstung und die Einhaltung geforderter Sicherheitsstandards verfügen.

Grundsätzlich gelten diese Vorschriften auch, wenn normales Schichtholz bereits im Wald bearbeitet (gesägt, gespaltet) werden soll. Die reine Abholung ist auch weiterhin ohne forstwirtschaftliche Sachkunde möglich. Sämtliches Holz liegt an ganzjährigen PKW befahrbaren Wegen.

Bei den variablen Preisen wird die Qualität des bereitgestellten Holzes berücksichtigt.

 

Preise

 

Langholz
Buche 48,00€ - 56,00€/Fm
Esche, Ahorn 38,00€ - 50,00€/Fm
Eiche & sonst. Laubholz 40,00€/Fm
Nadelholz 25,00€/Fm

 

Schichtholz
Buche 75,00€/Rm             
Eiche & sonst. Laubholz 70,00€/Rm

 

Schlagabraum
Buche 25,00€/Rm               
Eiche & sonst. Laubholz 15,00€/Rm
Nadelholz, Pappel, Weide   5,00€/Rm

 

Die Verteilung des Holzes (Langholz/Schichtholz) erfolgt durch Zusendung einer Rechnung nach den Holzhauerarbeiten, voraussichtlich ab März/April 2021. Mit Bekanntgabe der Rechnung erfolgt der Gefahrenübergang auf den Käufer, wobei das Holz erst nach Zahlungseingang abgefahren werden darf.

 

 

Der Magistrat der Stadt Florstadt

 

- Forstwirtschaft -