Newsletter abonnieren:
 
 
 
 
Wetteraussichten
 
 
Unwetterzentrale
 

 

 
Hessen vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Gau-Einzelmeisterschaften im Gerätturnen weiblich

06.04.2017

7 von 12 Meistertitel für Sport-Union Nieder-Florstadt

 

Am 25. März fanden die Einzelmeisterschaften im Gerätturnen weiblich in Florstadt statt. Mehr als 80 Turnerinnen aus den Vereinen TSV Butzbach, TG Groß-Karben, Karbener Sportverein, SV 98 Rosbach und der Sport-Union Nieder-Florstadt ermittelten in 12 verschiedenen Wettkämpfen ihre Meisterin. In 8 Wettkämpfen ging es auch um die Qualifikation für die Hessischen Finalwettkämpf die am 13. – 14. Mai in Mörlenbach stattfinden bzw. auch als Probe für die Hessischen Seniorenmeisterschaften ebenfalls ind Mörlenbach.

Am Vormittag wurde mit dem Wettkampf 3, Leistungsklasse III Jahrgang 2004-05 begonnen. Hier konnten sich die beiden Erstplatzierten für die Hessischen Finale qualifizieren. Nach einem spannenden Wettkampf siegte mit 43,00 Pkt. Leonie Diker vom TSV Butzbach vor Louisa Dickhardt mit 42,75 Pkt. von der Sport-Union Nieder-Florstadt.

Auch im folgenden Wettkampf 4, Leistungklasse IV, Jahrgang 2005-08 wurde es so richtig spannend. Es entwickelte sich ein Zweikampf zwischen Vivien Eisenblätter (SU Nieder-Florstadt) und Helena Simon (TG Groß-Karben). Zum Schluss passierte etwas, was im Turnsport sehr selten vor kommt. Beide Turnerinnen erzielten 48,05 Pkt. und belegte beide den 1. Platz. In diesem Wettkampf turnte ebenfalls von der SU noch Lucia Elsner (43,50 Pkt.)

Der Teilnehmer stärksten Wettkampf an diesem Tag, dem Wettkampf 7, P5-P6, Jahrgang 2005-06, startete mit 25 Turnerinnen. Nur die beiden Erstplatzierten  können sich für das Finale qualifizieren. Die Oberhand behielt hier Jola Kühn mit 58,70 Pkt.  von der Sport-Union Nieder-Florstadt vor ihrer Vereinskollegin Lilly-Sophie Stoye mit 57,10 Pkt. Von der SU ging hier noch an den Start Anita Leineweber, Fee Monika Walter, Talia Dündar, Dina Sokolovic, Marie Schönewolf und Kathrin Skripnikov.

Der letzte Wettkampf am Vormittag war der Wettkampf 8, P5, Jahrgang 2007 und jünger. Auch hier machten die Florstädter Turnerinnen den Wettkampf unter sich aus. Siegerin wurde, mit einem Vorsprung von 2,25 Pkt. Marcia Eifler mit 58,45 Pkt. gefolgt von Charleen Meiß mit 56,20 Pkt. und Fiona Kunert mit 55,40 Pkt. alle von der Sport-Union Nieder-Florstadt. Lilly Steyer und Riana Johanni turnten ebenfalls diesen Wettkampf für die SU.

Im Wettkampf 00 R / Leistungsklasse III Jahrgang 1999 und älter gab es keine Möglichkeit sich für die Hessischen zu qualifizieren, da diese in einer extra Meisterschaft für Senioren ausgetragen werden. In diesem Wettkampf gewann mit 50,30 Pkt. Carolin Michel von der Sport-Union Nieder-Florstadt. Ihr bestes Gerät war der Boden, an dem sie 13,45 Pkt. erzielte.

Im Wettkampf 2, Leistungsklasse II Jahrgang 02-03  konnte sich wieder nur die Siegerin für das Finale qualifizieren. Hier setzte sich klar Sonja Müller von der Sport-Union Nieder-Florstadt durch. Mit insgesamt 48,75 Pkt. gewann sie klar diesen Wettkampf. Mit einer hervorragenden Leistung konnte sie alle Gerätentscheidungen gewinnen und hatte zum Schluss einen Vorsprung von 6,60 Pkt. auf ihre nachfolgende Konkurrentin. 

Den engsten Abstand zwischen zwei Turnerinnen gab es im Wettkampf 6, P6-P7 Jahrgang 2003-04, im dem sich auch nur die Siegerin qualifizieren konnte. Mit dem kleinst möglichen Abstand von 0,05 Pkt. gewann Julia Sibik mit 60,90 Pkt. vor ihrer Vereinskollegin Amrei Rieke Thomas mit 60,85 Pkt. beide von der Sport-Union Nieder-Florstadt. Mareile Lötzbeyer erreichte Platz 4 und Daryna Im den 7.

Den Abschluss macht der Wettkampf 9 R, P4, Jahrgang 2008-11, in dem die jüngsten Turnerinnen, insgesamt 12 Turnerinnen, an den Start gingen. Siegerin wurde mit 52,25 Pkt. Shani Vollmeier, gefolgt von Emilia Helfrich mit 51,80 Pkt. und Sophia Weisenfeld mit 51,25 Pkt. alle von der Sport-Union Nieder-Florstadt.  Auch hier starteten noch mehrere Turnerinnen für die SU: Larissa Kurpanik, Anna Kern, Lara Fritz und Emelie Dielmann.